Aus dem Vergänglichen

das Ewige herausziehen

"Nur wenige Menschen besitzen die Gabe zu sehen, und noch weniger besitzen die Fähigkeit zum eigenen Ausdruck.. Es ist sehr viel bequemer, alles für absolut hässlich zu erklären, als sich darum zu bemühen, die in ihr enthaltene geheimnisvolle Schönheit zum Vorschein zu bringen, wie gering und beiläufig sei auch sei."

Flaneur - Beobachter - Philosoph, die Kunst ist mein Bereich, wie die Luft der des Vogels, das Wasser der des Fisches ist. Meine Leidenschaft und mein Beruf ist es mich mit der Welt zu vermählen. In den Wogenden, in der Bewegung, in dem Flüchtigen und im Unendlichen sehe ich meine Kunst.